U13 Gegner Pforzheim souverän geschlagen

U13 Gegner Pforzheim souverän geschlagen

Ludwigshafen, 01.02.2014. Das erste Spiel der U13 wurde sowohl von der Mannschaft wie auch von den beiden Trainern mit Spannung erwartet.
'Wir wissen nicht wo wir stehen, da alle Mannschaften altersbedingt Abgänge haben und somit die Karten neu gemischt werden. Unsere Jungs haben gut trainiert und es wird jetzt Zeit das auch zu zeigen', so die gemeinsame Meinung von Andreas Görge und Jens Schwarzkopf. Die Mannschaft agierte von Beginn an hochkonzentriert und führte bereits nach 29 Sekunden 1:0 durch den neuen Kapitän Johannes Sommer. Weitere Tore folgeten im Minutentakt und die Abwehr mit ihrem Torwart Jost Christoffels lies keinen Treffer zu. So stand es bereits nach dem 1. Viertel 7:0 für Ludwigshafen. Somit war schon im 2. Viertel die Möglichkeit gegeben, dass auch die Jüngsten der Mannschaft Erfahrung sammeln konnte. Auch hier kam Pforzheim zu keinem Treffer und somit wurden die Seiten beim Stand von 11:0 gewechselt.
Es wurde ein Torwartwechsel durchgeführt und damit konnte der U11 Torwart Tim Schwarzkopf (im Bild oben) zeigen, daß auch er gut trainiert hatte. Er machte seine Arbeit in der 2. Hälfte fehlerfrei, da er bis auf einen verwandelten Strafwurf seinen Kasten sauber halten konnte. Da seine Vorderleute immer noch den Drang nach vorn zeigten wurden auf Ludwigshafener Seite noch 9 Tore erzielt. Somit endete das Spiel 20:1 für Ludwigshafen.
'Jetzt wissen wir, daß unsere konzentrierte Jugendarbeit auch Früchte trägt. Vor allem im schwimmerischen Bereich sind wir gut unterwegs und auch die Spielweise ist durch eine immer besser werdendes Zusammenspiel der Einzelnen schon ein Stück weiter als letztes Jahr. Wir dürfen uns jetzt blos nicht auf diesem Erfolg ausruhen und müssen weiter im Training konzentriert an unseren wasserballerischen Fähigkeiten arbeiten', so der sportliche Leiter Jens Schwarzkopf nach dem Spiel.

Es spielten:
Beck Marcel (2 Tore), Beck Silas, Berati Roberto, Christoffels Joost (TW und 3 Tore), Christoffels Niels,
Kany Julian (3 Tore), Nerding Fabian, Ngo Tien, Recum v. Till, Schmidt Lars (3 Tore), Schwarzkopf Lukas (1 Tor), Schwarzkopf Tim (TW), Sommer Johannes (8 Tore)