21:5 Sieg der U 15 im Lokalderby gegen Leimen/Mannheim

Nach dem Kantersieg in Freiburg freuten sich die WSV Buben auf das Lokalderby auf der anderen Rheinseite. Trainer Görge konnte, bis auf den an der Hand verletzten Torhüter Paul Moreira, fast den kompletten Kader aufbieten. Ebenfalls pausieren musste U 15 Spieler Fabian Nerding wegen Trainingsrückstand. Mit dabei waren 6 U 13 Spieler, Brian Baaden, Niels Chrisstoffels, Marvin Manz, Daniel Blazquez, Tim und Lukas Schwarzkopf und die machten ein prima Spiel.

Das erste Viertel verlief recht ereignislos und endete 3:1 für Ludwigshafen. Nach den Toren von Kapitän Johannes Sommer und Dominik Hummel jeweils in der ersten Spielminute, passierte, bis auf den Anschlusstreffer der Gastgeber, 5 Minuten lang nichts. Anscheinend hatten einige der Stammsieben den Sieg schon fest eingeplant und entsprechend schlampig ging es ans Werk. Trainer Görge reagierte recht früh und setzte mit Tim und Lukas Schwarzkopf 2 der 6 U 13 Spieler ein. Prompt wurde es Brandgefährlich vor dem Tor der Spielgemeinschaft aber noch wollte das Runde, bis auf den Treffer von Dominik Hummel zum 3:1, kein weiterer Abschluss gelingen.

Mit unveränderter Mannschaft ging es in den zweiten Spielabschnitt. Tim Schwarzkopf krönte seine tolle Leistung mit 2 sehenswerten Treffern gleich zu Spielbeginn und Johannes Sommer zog ebenfalls mit 2Toren nach. Leimen/Mannheim wirkte in dieser Phase überfordert und kassierte noch weitere 5 Treffer. Immerhin konnten sie auch in diesem Abschnitt einen Ehrentreffer landen. Die weiteren Tore für Ludwigshafen erzielten Marcel Beck (2), Joost Chrisstoffels, Johannes Sommer und Dominik Hummel. Halbzeitstand 12: 2 für Ludwigshafen.

In der zweiten Spielhälfte durften sich jetzt vermehrt die U 13 Spieler austoben. Daniel Blazquez erlöste den selten geforderten Torhüter Tien Ngo, der als Feldspieler sofort zum Einsatz kam. Zeitweise war bei Ludwigshafen die kompletten U 13 im Einsatz. Trainer Görge nutzte die Gelegenheit als Vorbereitung der jüngeren Spieler für das nächste anstehende Heimspiel in der U 13 Liga. Die Jungs machten ihre Sache gegen die körperlich stärkeren Gegner recht ordentlich und konnten die zweite Spielhälfte mit 10:3 für sich entscheiden. Die Torschützen waren, Dominik Hummel (3), Joost Chrisstoffels (2), Marcel Beck, Lars Schmidt, Julian Kany und Marvin Manz.

Mit diesem Sieg bleibt Ludwigshafen weiter auf dem ersten Tabellenplatz und möchte diesen natürlich auch beim nächsten Auswärtsspiel in Pforzheim verteidigen.

Es spielten: Tien Ngo /TW), Daniel Blazquez (TW), Johannes Sommer, Joost Chrisstoffels, Marcel Beck, Julian Kany, Dominik Hummel, Lars Schmidt, Niels Chrisstoffels, Marvin Manz, Tim und Lukas Schwarzkopf, Brian Baaden