WSV U 13 Rundenabschluss in Baden Württemberg

Bei der fünften Teilnahme an der linksrheinischen U 13 Runde belegte der WSV Ludwigshafen den dritten Platz. Dies gelang den jungen Wilden auch in der Einstandsrunde 2012. Danach folgte die beste Platzierung mit einem zweiten Platz 2013. In den darauffolgenden Runden musste sich Ludwigshafen mit zwei vierten Plätzen zufrieden geben. Nun ein  Aufwärtstrend der so nicht zu erwarten war. Immerhin beklagte Trainer Görge viele Verletzungsbedingte Ausfälle, die durch die nachgerückten U 11 Spieler ersetzt werden  mussten. Die jüngsten machten ihre Sache prima und waren an diesem guten Rundenabschluss maßgeblich beteiligt. Wie auch bei der U 11 Meisterschaft war gegen den Übermächtigen Rivalen aus Esslingen nichts zu holen. Selbst die zweite Garnitur der Neckarstädter war nicht zu knacken. So holte Ludwigshafen seine Punkte gegen Pforzheim und gegen Leimen/Mannheim.

In der Torjägerliste sieht es ähnlich aus wie bei der U 11. Hier finden sich Niels Chrisstoffels und Silas Beck auf den vordersten Plätzen wieder. Leonie Scharl war die drittbeste Werferin in der U 13 Mannschaft. Auch hier erfreulich das, bis auf Robert Eckenberger, alle beteiligten Spielerinnen/Spieler in der Torjägerliste zu finden sind.

Tabelle Jugend U13 Baden-Württemberg 

Pl. Verein Sp. g. u. v. Tore T-diff. Pkt. Pkt-Diff. Ansprechp.
1 SSV Esslingen 8 8 0 0 184 :24 +160       16 : 0 +16             
2 SSV Esslingen II 8 6 0 2 133 :75 +58       12 : 4 +8             
3 WSV Ludwigshafen, SWSV * 8 4 0 4 127 :113 +14       8 : 8 0             
4 1. BSC Pforzheim 8 2 0 6 100 :97 +3       4 : 12 -8             
5 SGW Leimen/Mannheim 8 0 0 8 14 :249 -235       0 : 16 -16             

Alle Spiele des ausgewählten Vereins WSV Ludwigshafen,

 
Nr.
Tag
Datum
Zeit
Heim Gast Bad / Schiri
(Änd. Schiri)
Ergeb. Info/
Route
6
Sa
11.02.2017
19:45
WSV Ludwigshafen, SWSV * 1. BSC Pforzheim Hallenbad Süd
A. Eshuis - van den Haak
(10.02.2017)
17 : 11   
8
Mi
22.02.2017
19:15
WSV Ludwigshafen, SWSV * SGW Leimen/Mannheim Hallenbad Süd
D. Sara, M. Mauss
(05.02.2017)
33 : 4   
9
Mi
08.03.2017
19:00
SGW Leimen/Mannheim WSV Ludwigshafen, SWSV * Hallenbad Neckarau
Chr. Heinrich, R. Spiegel
(24.01.2017) (FG)
4 : 27   
10
Sa
25.03.2017
16:00
WSV Ludwigshafen, SWSV * SSV Esslingen Hallenbad Oggersheim
S. Kölmel
(03.03.2017)
9 : 24   
11
Sa
25.03.2017
18:30
WSV Ludwigshafen, SWSV * SSV Esslingen II Hallenbad Süd
S. Kölmel
(03.03.2017)
11 : 23  
12
So
26.03.2017
11:00
1. BSC Pforzheim WSV Ludwigshafen, SWSV * Fritz-Erler-Bad
O. Rodi
(23.02.2017)
5 : 17   
17
Sa
20.05.2017
12:00
SSV Esslingen II WSV Ludwigshafen, SWSV * Vereinsbad SSV Esslingen
F. Rodi, A. Süßenbach
(15.05.2017)
20 : 11  
20
Mi
24.05.2017
18:00
SSV Esslingen WSV Ludwigshafen, SWSV * Vereinsbad SSV Esslingen
F. Rodi, R. Spiegel
(20.03.2017)
22 : 2   

Torjäger

Platz Spieler Verein Tore
1 Chrisstoffels, Niels (2004) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921  38
2 Beck, Silas (2004) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921  30
18 Scharl, Leonie (2004) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921  13
20 Blazquez Perez, Daniel (2004) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921  13
35 Schade, Constantin (2006) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921    5
36 Fehrentz, Marc (2005) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921    5
40 Manz, Marvin (2004) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921    4
40 Fest, Moritz (2006) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921    4
40 Blazquez Perez, David (2005) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921    4
44 Fest, Charlotte (2006) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921    3
49 Riess Moreira, David (2006) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921    2
56 Enzenauer, Timon (2005) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921    2
57 Schabacker, Jan (2006) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921    1
57  Schirra, Marius (2005) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921    1
61 Lorenz, Timon (2004) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921    1
67 Baaden, Fiete (2006) WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921    1

Mit einem 17 Mann/Frau starken Kader war Ludwigshafen recht gut aufgestellt, wobei sechs Spieler aus der U 11 immer wieder aushelfen mussten. Von daher gesehen ist Trainer Görge mit dem erreichten dritten Platz sehr zufrieden und geht durchaus optimistisch in die nächste Runde, bei der das Ziel sein muss, den dritten Platz zu verteidigen.