Die U 14 von Ludwigshafen startet mit 2 Siegen in die Runde

Endlich war es auch bei der U 14 soweit. In Bestbesetzung standen die WSV Kids am Beckenrand vom Neckarauer Hallenbad um den Rundenstart gegen Leimen/Mannheim einzuläuten. Leider wurde daraus nichts. Der Gastgeber konnte nur 6 Spieler aufstellen und musste daher das Spiel ausfallen lassen. Somit gingen die ersten beiden Ligapunkte kampflos auf die andere Rheinseite. Ludwigshafen absolvierte daher eine kleine Trainingseinheit und ein Freundschaftsspiel gegen die anwesenden Hausherren, verstärkt mit Spielern aus der Chemiestadt.

Besser verlief das erste Heimspiel gegen Heidelberg. Ganz nach dem Geschmack der anwesenden Zuschauer, Spieler und Trainer, erspielten sich die jungen Wilden einen 21:7 Erfolg. Wie immer ist bei einem Spiel vor zahlreichen heimischen Publikum die Nervosität hoch. Zudem konnte Ludwigshafen nicht die komplette Mannschaft aufbieten. Stammtorhüter Marc Fehrentz und Abwehr Ass Daniel Blazquez mussten krankheitsbedingt die Segel streichen. U 12 Torhüter Fiete Baaden vertrat seinen älteren Sportkamerad hervorragend und ließ nur 7 Treffer zu. Mit Jan Schabacker, Moritz Fest und Constantin Schade waren 3 weitere U 12 Spieler im Einsatz, die zusammen 8 Treffer zum verdienten Sieg erzielten. Leider konnte Heidelberg, stark geschwächt, nur mit 7 Spielerinnen/Spieler antreten, was der ganzen Sache etwas die Würze nahm .

Nach einer guten Minute legte Marvin Manz den ersten Treffer vor. Kapitän Silas Beck erzielte nach einem Konter das 2:0. Durch weitere Treffer von Manz, Beck, David Blazquez, Moritz Fest und 2X Constantin Schade, bei 2 Gegentreffern, beendete Ludwigshafen das erste Viertel mit 8:2. Schon im ersten Spielabschnitt wechselte Trainer Görge munter durch. Die weiteren Spielabschnitte wurden mit 4:2 , 6:1 und 3:2 ebenfalls gewonnen. Power Dame Leonie Scharl schaffte in 2 Minute einen Lupenreinen Hattrick. Mit insgesamt 5 Treffern war sie an diesem Abend die erfolgreichste Werferin. Weiter Erfolge erzielten Jan Schabacker (3), Moritz Fest (2), Silas Beck, Robert Eckenberger, Marvin Manz.

Es spielten: Fiete Baaden, Silas Beck, Timon Enzenauer, Marvin Manz, Leonie Scharl, Timon Lorenz, Robert Eckenberger, Marius Schirra, Moritz Fest, Jan Schabacker, Constantin Schade, David Blazquez.